assemble ART
Herzlich willkommen bei assemble ART

Zitat des Monats Januar 2017

"Die Erde ist ein gebildeter Stern mit sehr viel Wasserspülung."

Erich Kästner in Die Entwicklung der Menschheit

assemble ART-Newsletter

Wenn ihr über unsere Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten werden wollt, dann schickt uns eine Mail mit dem Betreff "Newsletter" an info@assembleart.com und ihr erhaltet den assemble ART - Newsletter.

Freitag, 27.01.2017

STATT-Gespräch - Poetry Slam Neumünster

Location: STATT-Theater Neumünster (Haart 224, 24539 Neumünster)Moderation: David FriedrichMit: Monika Mertens, Zara Zerbe, Sebastian Stille, Quinn Christiansen, Zoë Hars, Khaaro, Constantin Koch, Hinnerk Köhn, Matti Seydel, Wehwalt KoslovskyEinlass: 19:15Beginn: 20:00Eintritt: 8,- / 7,- ermäßigt
Moderator David Friedrich - Pic: Uwe Lehmann

Es gibt Leute, die schreiben Gedichte still und heimlich in ihrem Zimmerchen, ohne sie jemals Jemandem zu zeigen. Und es gibt Menschen, die Texte schreiben und auch vorlesen wollen, die eine Reaktion erwarten, Inspiration, Widerspruch, Anregung oder vielleicht bloß Aufregung.
Dafür gibt es Poetry Slams. Es handelt es sich um eine Mischung aus Performance, Poesie, Tragödie, Spiel, purem Scherz und reiner Wahrheit, aus feuchten Dichterhänden und ekstatisch applaudierendem Publikum. Wer an einem solchen Abend dabei ist, wird diesen nicht so schnell vergessen. Poetry Slam ist die aktive Seite der Poesie.
Der Poetry Slam im statt-Theater ist das “statt-Gespräch”.
Jeder, der Selbstverfasstes vorzutragen hat, ist willkommen. Voranmeldungen müssen ausreichend vorab erfolgen, da bei zehn Teilnehmern die Liste voll ist. Veranstalter sind die Macher von assemble art: michel.kuehn@assembleart.com.

Location: STATT-Theater Neumünster (Haart 224, 24539 Neumünster)
Moderation: David Friedrich
Mit: Monika Mertens, Zara Zerbe, Sebastian Stille, Quinn Christiansen, Zoë Hars, Khaaro, Constantin Koch, Hinnerk Köhn, Matti Seydel, Wehwalt Koslovsky
Einlass: 19:15
Beginn: 20:00
Eintritt: 8,- / 7,- ermäßigt

Samstag, 28.01.2017

Wackinger Slam

Location: Landgasthof
Mona Harry - Pic: Uwe Lehmann

Nach dem erfolgreichen Sommer holen die Macher des WACKEN SLAM BATTLE den Poetry Slam auch im Winter nach Wacken - mit dem WACKINGER SLAM!

Poetry Slams sind moderne Dichterwettkämpfe, wie es sie ganz ähnlich schon im alten Griechenland und im Mittelalter gab. Auf den Poetry Slam-Bühnen sieht man gelebte Literatur, Texte, die von den Dichtern selbst geschrieben und oft sogar auswendig performt werden. Das Publikum entscheidet dann per Applaus über den besten Dichter des Abends.

Featured Poet des Abends ist Mona Harry - die erfolgreichste und bekannteste Slam Poetin Norddeutschlands.

Moderiert wird der Abend von Björn Högsdal.

Location: Landgasthof "Zur Post" (Hauptstraße 25, 25596 Wacken)
Moderation: Björn Högsdal
Mit: u.A.: Michel Kühn, Hinnerk Köhn, Svea Gross, Hannes Maasz, Dennis Boysen
Einlass: 19:00
Beginn: 20:00
Eintritt: tba

Donnerstag, 02.02.2017

Irgendwas mit Möwen - die Kieler Slam-Lesebühne

Location: die Pumpe (Haßstr. 22, Kiel) - Roter SalonMit: Mona Harry, Michel Kühn, Helge Albrecht, Björn Högsdal, Quinn Christiansen, Björn Katzur, Stefan Schwarck + Special GuestEinlass: 19:15Beginn: 20:00Eintritt: 6,-
Björn Katzur - Pic: Uwe Lehmann

Schleswig-Holsteins beste Slam PoetInnen präsentieren neue Texte, von ernst bis komisch, gereimt und erzählt. Monatlich im Roten Salon der Pumpe. Abseits von Wetbewerb und den Regeln des Poetry Slams.


Die Stammbesetzung:

Mona Harry - Finalistin der deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften und Moderatorin des „Slam the Pony“-Poetry Slams in Hamburg.

Stefan Schwarck - Mehrfacher Finalist der Landesmeisterschaften SH. Lyrik und Prosa, nachdenklich und böse.

Helge Albrecht – Gewinner mehrerer Poetry Slams op platt und Finalist bei den Landesmeisterschaften SH, sowie Teilnehmer bei den deutschsprachigen Meisterschaften.

Michel Kühn – SH-Champion 2015, mehrfacher Teilnehmer und Halbfinalist der deutschsprachigen Meisterschaften. In Siegen geboren, aber das trägt ihm niemand mehr nach.

Björn Katzur - Tausendsassa aus Kiel, Radioshows, Krimidinner, Clown bei Kindergeburtstagen, Standup und Literatur. Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften.

Björn Högsdal - Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften, Veröffentlichungen bei der Titanic, Carlsen, satyr und Lektora. TV- und Radioauftritte.

Quinn Christiansen - Ein netter Vollblutwaldi ohne selbstgestrickten Pullover, der mit seiner offenen und durchgeknallten Art in keine Schublade passt und sich deshalb auf der Bühne und mit seinen Texten einfach selber eine mit Worten schreinert. Finalist der SH-Meisterschaft und ein Vertreter Schleswig-Holsteins bei den deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften in Augsburg.

Torsten Wolff - SH-Champion 2013 und Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry Slams.

Special Guest: tba

Location: die Pumpe (Haßstr. 22, Kiel) - Roter Salon
Mit: Mona Harry, Michel Kühn, Helge Albrecht, Björn Högsdal, Quinn Christiansen, Björn Katzur, Stefan Schwarck + Special Guest
Einlass: 19:15
Beginn: 20:00
Eintritt: 6,-